primeur.de > Produkte > IT-cash > Systemvoraussetzungen

Hardwareempfehlung

Hardwareempfehlungen für IT-cash

Als Hardwareplattform für einen Büroarbeitsplatz dient ein handelsüblicher PC ab 2,8 GHz mit min. 2048 MB Hauptspeicher -ab Windows 7 64 bit. mindestens 4 GB (besser 8 GB)- und einer Festplattenkapazität ab 100 GB. Als Betriebssystem kann Windows 7 32Bit Prof., Windows 7 64Bit Prof. und Windows 8.1 und WIN 10 prof. eingesetzt werden.

Da die neueren Betriebssysteme wesentlich mehr Ressourcen in Anspruch nehmen, empfehlen wir außerdem als Speichermedium SSD-Festplatten.

Das Netzwerk muss mindestens aus 100 Mbit, besser aber 1000 Mbit Komponenten und Verkabelung bestehen.

Eingebundene Kassenkomponenten

Bondrucker
Thermobondrucker EPSON TM-T 88 IV oder V USB. Ab dem Betriebssystem Windows 7 32Bit muss der Drucker im Original (nicht nachträglich umgebaut) über einen USB Anschluss verfügen!

Scanner
Metrologic Hand-Laser-Scanner 9520 USB
Metrologic Hand-Laser-Scanner 9540 USB
Honeywell Voyager 1202g
Bluetooth Laserscanner mit USB Anschluss

Erweiterungen

Unterschrift-Tablet
Signatur-Tablet STU-300 WACOM

Chipkartenleser
Orga Chipkartenleser

Zusätzlicher Monitor als Display oder zu Werbezwecken

In IT-Cash kann ein 2. Monitor als Kundendisplay genutzt werden. Hier stehen zwei Varianten zur Verfügung:

  • Kundendisplay: TFT- oder Röhren-Monitor mit gleicher Bildschirmauflösung wie der Kassenmonitor (Anschluss an einer Dual-Grafikkarte)
  • KundendisplayMini: Mini Monitor mit USB Anschluss. Hier wird keine spezielle Grafikkarte mit zwei Anschlüssen benötigt.

Mobile Datenerfassung (MDE) mit dem Handyscan 2010/CPT-711L oder PDA

Um die Datenübertragung vom MDE Gerät auf den gewünschten Arbeitsplatz zu gewährleisten, muss an der entsprechenden Arbeitsstation eine COM-Schnittstelle vorhanden sein.

Datenaustausch mit der Zentrale

Für den Datenaustausch mit der Zentrale und den Märkten müssen die entsprechenden/einheitlichen Kommunikationseinheiten vorhanden sein. FTP, VPN, TCP/IP, Modem